Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB. Sämtliche Lieferungen und Leistungen der Glas Müller AG liegen diese Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen zugrunde, auch wenn bei weiteren Geschäftsbeziehungen nicht mehr ausdrücklich darauf verwiesen wird. Sie bilden einen integierten Betandteil unseres Vertrages mit dem Besteller, unabhängig davon, in welcher Form er abgeschlossen wird. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers finden keine Anwendung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschliesst, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Lieferfristen

Terminangaben in unserer Auftragsbestätigung sind unverbindliche RIchttermine, sofern nicht schriftlich ausdrücklich ein Fixgeschäft vereinabrt worden ist. Eine Konventionalstrafe für verspätete Lieferungen bedarf in jedem Falle einer besonderen schriftlichen Vereinabrung.
Wird ein Richttermin erheblich überschritten, so ist der Besteller nach Ansetzen einer angemessen Nachfrist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Im Falle höherer Gewalt, welche die Lieferfähigkeit beeinträchtigten, sei es bei uns oder bei Zulieferern, insbesonders unvorhergesehbare Betriebsstörungen, unvorhersehbare technische Schwierigkeiten, Störungen in der Energieversorgung etc. befreien uns für die Dauer der Auswirkkungen zuzüglich einer Nachfrist von der Lieferpflicht.
Im Falle nachträglicher Unmöglichkeit tritt vollständige Befreiung ein. Soweit die Überschreitung des Liefertermins von uns nicht zu vertreten ist, muss die Nachfrist mindestens einen Monat betragen und auch in allen anderen Fällen angemessen sein. Sonsitge Schadenersatzansprüche des Bestellers oder von Dritten wegen Lieferverzögerungen oder Unmöglichkeit, unabhängig davon, ob wir diese zu verantworten haben.

3. Übergang und Nutzen und Gefahr

Nutzen und Gefahr, insbesondere das Risiko des Glasbruches, gehen (a) beim Abholen durch den Kunden mit der Mitteilung, dass die Bereitstellung erfolgt ist, (b) bei Lieferung durch uns vor dem Ablad und (c) bei Lieferung und Montage durch uns mit dem erfolgten Einbau der Produkte auf den Besteller über.

4. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Glas Müller AG.

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

5. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit hier auf dieser Seite einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

6. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten. Erforderliche Zufahrten und Liftbenützung mit der Option der Montage durch uns, sowie Stromanschluss müssen vom Besteller gewährleistet werden.

Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit der Abholung bei Glas Müller AG, Lättenstrasse 31, 8952 Schlieren, zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten: Montag bis Freitag 08:00 bis 17:00 Uhr.

Wir liefern nicht an Packstationen.

Versenden wir von Ihnen zur Lieferung bestellte Ware mit dem Dienstleister DHL oder im Stückguttransport der Firma Sieber Transporte AG, 8953 Dietikon, so übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse an DHL, damit DHL Ihnen einen Link zur Sendungsverfolgung per E-Mail zustellen kann. Näheres entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

7. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

7.1 Vorkasse

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

7.2 Postfinance

Im Rahmen des Zahlungsdienstes Postfinance bieten wir Ihnen verschiedene Zahlungsmethoden als Postfinance an. Sie werden auf die Webseite des Online-Anbieters Postfinance weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben, die Verwendung Ihrer Daten durch Postfinance und die Zahlungsanweisung an Postfiance bestätigen.Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

7.2.1 VISA / Mastercard / American Express

Wenn Sie die Zahlungsart Visa und/oder Mastercard / American Express gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren. Die Zahlungstransaktion wird von Visa und/oder Mastercard / American Express unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung automatisch durchgeführt.

7.2.2 Swissbilling

Sie werden auf die Webseite des Online-Anbieters Swissbilling weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben, die Verwendung Ihrer Daten durch Swissbilling und die Zahlungsanweisung an Swissbilling bestätigen.Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

7.3 Rechnung

Gilt nur für Geschäftskunden. Die Zahlungsart 'Rechnung' ist erst ab der zweiten Bestellung möglich. Zahlungsziel: 10 Tage netto.

7.4 EC-Karten-Zahlung bei Abholung

Sie zahlen den Rechnungsbetrag bei der Abholung per EC-Karte.

8. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräussern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache - in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

9. Transportschäden

Für Verbraucher gilt:

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

Für Unternehmer gilt:

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Wir halten uns bei einer allflälligen Mängelrüge an die Gewährleistung wegen Mängel an der Kaufsache aus dem Obligationenrecht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

10. Gewährleistung und Garantien

Wegen der besonderen Eigenschaften der Ware und der Gefahr von Beschädigungen ist der Besteller zur unverzüglichen Prüfung der Ware verpflichtet. Alle offensichtlichen und/oder erkennbaren Mängel an den Produkten, Fehlmengen oder Falschlieferungen sind umgehend, jedoch spätestens binnen 10 Tagen, in jedem Fall aber vor der Bearbeitung, Verarbeitung, Einabu oder sonstiger Benutzung schriftlich und unter Angabe der Art des Mangels zu rügen, ansonsten gelten sämtliche Ansprüche bezüglich der breffenden Mängel als verwirkt. Des Weiteren ist uns innerhalb einer angemessenen Frist die Gelgenheit zur Besichtigung und PRüfung des beanstandeten Mangels zu geben. Falls unmittelbar nach Beendigung der Montagearbeiten keine Abnahme durch den Besteller erfolgt, gelten die Montage der Spiegelschränke/Lichtspiegel als ordnungsgemäss abgenommen.

Obgleich unsere Erzeugnisse mit grösster Sorgfalt hergestellt werden, können im Einzelfall die Verschiedenartigkeit der Rohstoffe oder anderer nicht überwachbarer Faktoren das Endprodukt beeinflussen. Soweit dies bezügliche Beeinflussungen sich im Rahmen branchenüblicher Toleranzen und Normen bewegen oder keine erhebliche Minderungen des Wertes oder der Tauglichkeit der Ware bedingen, stehen dem Besteller Gewährleisungsansprüche nicht zu.

Die Gewährleistungspflicht ist in den folgenden Fällen eingeschränkt und die Haftung unsererseits wird für diese Fälle ausgeschlossen:

  • die Garantie der Beschläge richtet sich nach den Angaben der Hersteller
  • bei Spiegeln beträgt die maximale Gewährleistungspflicht 5 Jahre. Bei Doppelspiegeln beträgt die maximale Gewährleistungspflicht 2 Jahre. Für Schäden an Spiegeln, Doppelspiegeln oder Belag infolge Hitzeeinwirkung oder Feuchtigkeit, kann keine Garantie oder Haftung übernommen werden.
  • bei anormalen Beanspruchungen, wie Montage in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit, oder eines Einsatzes mit hohen thermischen, statischen und dynamischen Belastungen ausgesetzt sind.
  • bei Beschädigungen von Produkten nach der Lieferung oder Montage; wenn Instruktionen, Produkt,- und Gewährleistungsinformationen, Gebrauchsanweisungen oder sonsitige Hinweise, die der Vermeidung von Produktschäden dienen, nicht beachtet wurden.
  • bei ordentlicher Abnutzung und bei ungeeigneter oder unsachgemässer Verwendung oder Pflege unserer Produkte
  • bei fehlerhaften Montage, Inbetriebssetzung, Veränderung oder Reparaturen, welche nicht durch die Glas Müller AG vorgenommen wurde.

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

Kundendienst: Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer 043 336 00 00 sowie per E-Mail unter info@spiegel21.ch

11. Erfüllungsort, Gerichststand und anwendbares Recht

Erfüllungsort für alle Lieferungen und Zahlungen ist der Sitz der Glas Müller AG, sowie nichts anderes vereinbart ist. Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Klagen aus dem Vertrag ist der Sitz der Glas Müller AG, soweit nichts zwingende gesetzliche Vorschriften entgegenstehen. Wir haben das Recht, Klagen gegen Besteller auch an dessen gesetzlichem Gerichtsstand anhängig zu  machen. Es gilt ausschliesslich das Recht der Schweiz unter Ausschluss insbesondere des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenverkauf (CSIG-Wiener UN-Kaufrecht)

12. Schlussbestimmung

Sollte einer der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder wwerden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Eine unwirksame Bestimmung ist durch eine andere Bestimmung zu ersetzen, die ihrem Sinn in rechtlicher und wirtschaftlicher Beziehung am nächsten kommt. Die Kundendaten des Bestellers können im Rahmen des Auftrages an weitere Subunternehmer übermittelt werden.

Letzte Aktualisierung: 12.07.2019

Glas Müller AG– Ihr Profi für Badspiegel, Spiegelschrank, runde SpiegelKüchenrückwand und Duschkabinen nach Mass. Besuchen Sie auch unsere Ausstellung in Schlieren bei Zürich